Eine Austauschbörse des Kunstkollektivs Minkus Lys in der Hildesheimer Nordstadt: humorvoll, spielerisch, detailverliebt.

Vier wandelnde Fragezeichen laufen als mobile Austauschbörsen durch die Straßen. Sie haben einiges im Gepäck: Wunschlisten und Lieblingsorte, bunte Murmeln, ein Aufnahmegerät und allerlei Kleinkram von bunten Stempeln bis zu Verwunderungstüten.

Die vier Künstler*innen treten mit allen in Kontakt, denen sie begegnen, auf der Suche nach Antworten. Kennst du deine Nachbar*innen? Würdest du gern Unbekannte zum Tee einladen?

Das Kunstkollektiv Minkus Lys lädt zu einer künstlerischen Bedarfsanalyse ein. Hier kannst du über deine Wünsche und Bedürfnisse sprechen, in deiner Nachbarschaft und darüber hinaus. Am 14. und 15. Dezember 2019 in den Straßen der Nordstadt.

Samstag geht es los um 10 Uhr am Ottoplatz. Anschließend sind die Künstler*innen überall im Stadtteil unterwegs. Jeweils von 10 – 13 Uhr, 14 – 16 Uhr sowie 17 – 19 Uhr. Sonntag sind sie von 10 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr unterwegs. Haltet nach ihnen Ausschau!

https://minkuslys.wordpress.com/

Ihr habt jetzt schon Fragen oder wollt zwischendurch dazustoßen? Schreibt gerne eine E-Mail an utopolis@tpz-hildesheim.de oder ruft uns an: 05121/31432.

Link zum Termin