Winter-Sessions: Tanz, Artistik, Musik und Showeinlagen auf den Straßen der Hildesheimer Nordstadt. Menschen werden bei vier Begegnungen mit dem TPZ Hildesheim zu Artist*innen: Zieht euch warm an!

Straßentheater belebt im Dezember die Hildesheimer Nordstadt, vom Schnellkurs in Jonglage bis zur Theaterimprovisation, für Menschen aller Generationen ist etwas dabei. Künstler*innen und Theaterpädagog*innen des TPZ Hildesheim inspirieren Passant*innen, alle sind eingeladen, dabei zu sein. Mitspielen ist ausdrücklich erwünscht! So liegt – auch in den dunklen Wintermonaten – das Rampenlicht auf den Bewohner*innen der Hildesheimer Nordstadt.

Musik – live und verstärkt – per Loopstation und Mikrofon, einfache Beats basteln und mit dem Sound der Straße experimentieren.

Gesang und Stimme sich am Mikrofon ausprobieren, singen, rappen, reimen.

Kontakt: Gemeinsam Bewegungsformen ausprobieren, klettern, Choreographien tanzen und Bänke und Mauern des Stadtteils erkunden.

Jonglage: Mit Leuchtobjekten, Bällen oder Keulen.

Team: Angelika Strahl (Tanz), Bahare Khosravan (Kommunikation), Beatrice Cordier (Artistik), Nina Ornowski (Theater), Sönke Franz (Musik).

NordContactClash bespielt – immer mittwochs, 15 bis 19 Uhr – wechselnde Orte in der Hildesheimer Nordstadt.

  • 27. November, Ottoplatz,
  • 04. Dezember, Ecke Sachsenring-Peiner Straße,
  • 11. Dezember, Friedrich Nämsch Park,
  • 18. Dezember, Ottoplatz.
Link zum Termin!
Video vom Nordstadtclash