Project Description

Im TPZ bin ich seit 2019 Mitglied und Theaterpädagogin
Weil Tanz und Theater mein Leben reicher machen. Und, wie bei der Liebe, wird dieser Erlebnisreichtum mehr, wenn man ihn teilt. Also teile ich und freue mich, wieder und wieder und immer wieder neu.

Ich bin Ihre Ansprechperson für die Bereiche

  • Tanz und Bewegung
  • Improvisation
  • Performance
  • Musik und Stimme

Zu meiner Person

  • Mit meiner Arbeit im TPZ kann ich: Wunder finden, forschen und schenken; Mein Lebenselixier mit Anderen teilen; Die Welt bunter und reicher machen
  • Meine weiteren Berufe und Berufungen: Musikerin, Tänzerin, Lehrerin, Tante, Küchenfee und Lebensforscherin
  • Ich komme aus Garbsen, ich lebe in Hannover
  • Meine wichtigsten Projekte der letzten Jahre:
    „Monopoly 2.0“ interaktive Performance zum Kunstschaffen mit dem Künstlerkollektiv wirhabendasnichtgewolltProduktion
    „Heimat Tanz“ Tanztheater mit Grundschulkindern, darunter Flüchtlinge
    „Self-Portrait“ Tanzprojekt mit Jugendlichen
    „Spuren“ Performance mit Gebärdensprachdolmetschern
  • Das kann man von mir lesen: „Freeing Style: Hip Hop Inside-Out“ Masterarbeit
  • Auch hier bin ich aktiv: Gören und Rabauken, Eisfabrik Hannover; Let‘s Improvise, Hannover; CantAria, Hannover
Kunst aus Erfahrung schaffen. – D. Cavagnaro
Ein Zitat, das mich bewegt