Geschichten erzählen in Grundschulen

Projekt Beschreibung

Ob Abenteuergeschichten, Schauermärchen oder Fantasy: Geschichten erzählen macht Spaß – und beflügelt die Kreativität. Im Gegensatz zum Vorlesen, Rezitieren oder Abspielen von Tonträgern schafft freies mündliches Erzählen einen direkten Kontakt zwischen Erzähler*in und den Kindern. So können die Kinder in die Geschichte einbezogen und zum Mitgestalten angeregt werden. 

Kindern Mut machen

Über die Kunstform des Geschichtenerzählens und mittels theaterpädagogischer Methoden werden die Kinder inspiriert, eigene Geschichten zu erfinden, (mit-) zu gestalten und daraus kleine Spielszenen zu entwickeln. Außerdem werden sie niedrigschwellig zum Sprechen angeregt und damit in ihrer sprachlichen Entwicklung gefördert. Inhaltlicher Schwerpunkt sind Märchen und Geschichten, die Kindern Mut machen.

Geeignet für: Grundschulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse

Dauer: Workshop à 4 Unterrichtseinheiten

Jetzt anfragen


    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.