Körpersprache, Status und Kommunikation (Lehrplan)

Körpersprache, Status und Kommunikation (Lehrplan) 2017-11-11T11:29:27+00:00

Project Description

Den einen hört man sofort zu, die anderen werden oft übersehen. Das muss nicht so bleiben. Durch bewussten Umgang mit Gesten und Haltung kann eine variantenreichere Körpersprache entwickelt werden …

Im Theater spielt der Status eine große Rolle. Er beschreibt das Machtgefälle zwischen zwei Figuren, die sich auf der Bühne begegnen. Welche Figur gerade den höheren und welche den niedrigeren Status innehat, wird nicht nur durch Handlungen und Worte deutlich, sondern auch durch Gesten, Körpersprache und Sprechweise.

Mit Status spielen, Körpersprache trainieren

Über das Spielen und Üben mit verschiedenen Status können sich Schüler*innen in selbstbewussten, aber auch in schüchternen Rollen mit Spaß und Kreativität ausprobieren und darüber zu einer größeren Varianz ihrer eigenen Haltung, Bewegung, Gestik und Mimik gelangen. Durch das theaterpädagogische Training von Wahrnehmung, Körperbewusstsein und Sprachgestaltung gewinnen viele Schüler*innen größere Sicherheit im Reden und Präsentieren.

Geeignet für: alle ab 7. Klasse
Dauer: Workshop, Projekttag oder nach Absprache

Informationen zu Körpersprache, Status und Kommunikation (Lehrplan)

Bitte fragen Sie Ihre Wunschtermine so früh wie möglich an, damit es mit der Buchung klappt. Wir versuchen jedoch auch gerne, kurzfristige Anfragen zu ermöglichen.

Jetzt anfragen


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.