Projekt Beschreibung

Kristel

Ab und an ein bisschen mehr Ruhe und insgesamt nicht ganz so viel Müll.

Es wäre gar nicht so schwierig, Kristels Wunsch für die Nordstadt umzusetzen. Seit sieben Jahren lebt sie hier und mag den Stadtteil mit seinen ruhigen Ecken und der Natur. Kein Wunder, denn ein Stückchen Heimat fließt ihr täglich hinterher.

Sie ist hilfsbereit und ehrlich, und wer genau aufpasst, weiß auch, wo sie sich demnächst die Haare machen lässt. (Nicht, dass sie es nötig hätte – im Gegenteil! Im Podcast lässt sich das ja nicht so gut erkennen, aber beim Interview über Zoom war die Frisur perfekt – im Gegensatz zum Ton, dessen bisweilen holprige Qualität wir uns zu nachzusehen bitten.)

zur vorherigen Geschichte
zurück zum Geschichtentausch