Projekt Beschreibung

Marga

Ich war eine engagierte, begeisterte Grundschullehrerin und wurde auf Grund meines Engagements Seminarleiterin für Deutsch an Grundschulen, erhielt an der Uni einen Lehrauftrag zum Thema Schriftspracherwerb, wurde Verfasserin von Schulmaterialien, war engagiert in der Lehrerfortbildung …

Eines Tages wurde mir vorgeschlagen, mich als Konrektorin an einer Grundschule zu bewerben. Das fasste ich als Lob auf und bewarb mich.

Bis auf eine Kollegin war das ganze Kollegium gegen mich. Sie waren der Meinung, ich hätte Rosinen im Kopf und würde ihnen nicht guttun.

Nur Marga, die ich von den Fortbildungen her kannte, stand mir zur Seite. Es war ein Spießrutenlauf. Ich fühlte mich wie strafversetzt.

Marga war meine Rettung, mein Halt.

Drei Jahre später wurde ich mit Zustimmung des gesamten Kollegiums an der Schule Rektorin.

Wir starteten gemeinsam pädagogische Höhenflüge und wurden Halbtagsgrundschule. Wir waren ein tolles Team.