MTT – Musik-Theater-Tanz

MTT – Musik-Theater-Tanz2017-12-15T12:36:51+00:00

Project Description

150 Fünftklässler*innen nähern sich einem Kontinent an

Im Schuljahr 2007/2008 betreute das TPZ Hildesheim an der Robert-Bosch-Gesamtschule, Hauptpreisträger des Deutschen Schulpreises 2007, die innovative Unterrichtsform „MTT – Musik-Theater-Tanz“.

Aus der intensiven Kooperation ging unter anderem das Projekt „Afrika“ hervor, bei dem 150 Schüler*innen der 5. Klassen gemeinsam mit den TPZ-Theaterpädagog*innen Kai Fischer, Ulrike Flämig, Harriet Heimann, Katja Kendler, Antje Kilian, Wiebke Lobensteiner, Michaela Neumann und Corinna Schmelter ein Theater-Kaleidoskop entwickelten: „AFRIKA – Geschichten am Lagerfeuer“ wurde im November 2007 vor Hunderten von Zuschauer*innen aufgeführt.

Szenisches Kaleidoskop

Die Themen der Szenen, die von den Schüler*innen in 9 Wochen erarbeitet wurden, bewegten sich zwischen Tradition und heutigem Alltag, zwischen überlieferten Sprichwörtern und der Ausbeutung von Mienenarbeitern, von Apartheid bis Fußball. Aber auch Natur- und Tierwelt spielten eine Rolle.

So konnten sowohl die bunten, lebensfrohen als auch die traurigen, problembehafteten Facetten afrikanischer Kultur und Geschichte wie in einem Kaleidoskop musikalisch wie szenisch erlebt und intensiv nachempfunden werden.

In späteren Schuljahren begleitete das TPZ Hildesheim mehrere AGs an der Schule sowie Hunderte von Theaterlehrplan-Workshopeinheiten. Außerdem bildete das TPZ Hildesheim die neuen Lehrkräfte für Darstellendes Spiel an der Schule aus.