Projekt Beschreibung

Schreiben ist oft mit einem großen Leistungsdenken verbunden. Was man schreibt, soll höchst originell, intelligent, relevant oder ähnliches sein. Häufig fallen Sätze wie: „Ich habe viele Ideen, aber ich kann nicht schreiben.“ Oder auch: „Ich würde eigentlich auch gern schreiben, aber…“ Und wenn es sowieso niemand liest? Warum sollte man da überhaupt den Stift in die Hand nehmen? Viele beginnen deshalb gar nicht erst und all die Lust am Schreiben, all die kleinen Ideen bleiben in unseren Köpfen stecken. Das Theaterpädagogische Zentrum bietet Schreibwerkstätten ohne Leistungsanspruch. Hier geht es darum, unserer Kreativität einen Raum zu geben. Ob erdacht oder erlebt – wir bringen persönliche Anekdoten und Rezepte mit viel Wärme und Einfallsreichtum zu Papier. Besondere Erfahrungen im biografischen oder kreativen Schreiben sind dazu nicht erforderlich. Im Vordergrund steht der Spaß und das Ziel, neue Impulse, Tipps, Tricks und Feedback zu erhalten. Unsere Schreibwerkstätten richten sich an alle Schreiblustigen, egal welchen Alters oder ob mit und ohne Erfahrung.

Jetzt anfragen


    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.