Szenisches Schreiben

Szenisches Schreiben2018-03-16T11:37:44+00:00

Project Description

„Szenisches Schreiben“ ist das Richtige für alle, die mit einer Gruppe oder Klasse Theater machen wollen und Lust haben, die Texte für die Bühne gemeinsam mit den Teilnehmenden zu verfassen …

Jeder Stückentwicklung wohnt ein Zauber inne. Ein spannendes Thema ist da, schnell kommt man ins Improvisieren … und schon bald türmen sich auf dem Schreibtisch Mitschriften und Notizen. Doch wie kommt man nun von hier bis zum Szenen- und Stücktext?

In „Szenisches Schreiben“ geben wir Impulse, um Gruppen ohne oder mit wenig Erfahrung an das szenische Schreiben heranzuführen: von der ersten Textproduktion über die spielerische Auseinandersetzung mit Textteilen bis hin zur dramaturgischen Arbeit an entstandenen Szenen. Weitere Themen sind Überarbeitung und Verflechtung des gewonnenen Materials.

Durch Learning by Doing werden bewährte theaterpädagogische Methoden des szenischen Schreibens und Inszenierens sowie ausgewählte Methoden der Recherche und des Dokumentartheaters direkt erprobt.

Geeignet für: Lehrer*innen, Multiplikator*innen, Kulturschaffende, pädagogisches Personal, Studierende, Theater-Interessierte
Dauer: 2 Tage (11 Std.), Impuls (4 Std.) oder nach Absprache
Ort: Inhouse oder nach Absprache

Informationen zu Szenisches Schreiben

Bitte fragen Sie Ihre Wunschtermine so früh wie möglich an, damit es mit der Buchung klappt. Wir versuchen jedoch auch gerne, kurzfristige Anfragen zu ermöglichen.

Jetzt anfragen


Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und zu keinem anderen Zweck verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Fortbildungen finden in Kooperation mit dem Theater für Niedersachsen (TfN) und in pädagogischer Mitverantwortung des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen e. V. (VNB) statt.