Das TPZ sucht Teilnehmende zwischen 18 und 27 Jahren für ein Schreib- und Tanzprojekt zum Thema Körper.

Der Körper erzählt tausende Geschichten. Die Sommersprossen sind vom Vater geerbt, die auffällige Narbe stammt vom Fahrradunfall, der verdammte Herzschmerz vom Liebeskummer, die Komplexe von Instagram, die Stärke von der Oma und die Haut erinnert sich für immer an die warmen Steine im Freibad.

Mit dem Projekt „Spuren“ macht sich das TPZ gemeinsam mit Teilnehmenden zwischen 18 und 27 Jahren auf die Suche nach diesen Geschichten und lässt sich von ihnen inspirieren. An zwei Wochenenden wird gespielt, geschrieben und getanzt. Am zweiten Wochenende wird der Prozess von einem Fotografen begleitet, der professionelle und künstlerische Fotos erstellt. Den Abschluss des Projektes bildet eine Lesung der entstandenen Texte und die Ausstellung der Fotos.

Das Projekt findet statt an den beiden Wochenenden 12. und 13. November sowie 26. und 27. November. Anfang Dezember soll die Präsentation stattfinden. Der Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter E-Mail: papierundparkett@tpz-hildesheim.de.

„Spuren“ wird gefördert durch das Programm „Startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen. Das Förderprogramm setzt sich zum Ziel, die sozialen Folgen der Corona-Pandemie bei Kindern und Jugendlichen abzuschwächen.