“Was wäre wenn“, unser Spielzeitprojekt 2021/22, lädt rund hundert Menschen aller Generationen zur Begegnung und künstlerischen Produktivität ein.

Jetzt sind eure Fragen gefragt!

Wir wollen spielerisch erforschen, wie Menschen mit diversen Lebenswirklichkeiten gemeinsam, frei und selbstbestimmt ihre Potentiale entfalten können. In der Schulklasse oder im Altenheim, in der Nordstadt oder in Itzum, auf der Theaterbühne oder im World Wide Web.

Deshalb haben wir unseren „Was wäre wenn“-Generator gebaut. Ihr stellt uns Fragen, und wir fragen weiter. Macht jetzt mit und stoßt mit euren Fragen, neue Ideen und Inszenierungen an!

Zum „Was wäre wenn“-Generator!