Ihr habt Lust, die Sommerferien endlich durchzuspielen? In der Raumstation im Ratskeller finden zwei kostenlose Theatercamps für Kinder und Jugendliche statt. Jetzt anmelden!

Aktiv die Sommerferien gestalten, Theater spielen und neue Freunde kennenlernen: Das geht unseren beiden Theatercamps in der Raumstation im Hildesheimer Ratskeller. Mit Theater wird jeder Sommerferientag ein Erlebnis!

Sommerferien? Endlich durchgespielt!

In der ersten Ferienwoche findet das Theatercamp für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren statt. „Sommerferien? Endlich durchgespielt!“ Von Theaterprofis angeleitet, können Kinder sich ausprobieren. Sprache, Stimme, viel Bewegung. So macht Theaterspielen richtig Spaß! Und am Ende entwickeln alle gemeinsam ein kleines Stück.

Das Theatercamp „Sommerferien? Endlich durchgespielt!“ findet von Montag, 8. Juli bis Freitag, 12. Juli statt. Jeweils von 14 bis 18 Uhr. Das gemeinsam entwickelte Stück wird am 12. Juli um 17 Uhr gezeigt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter info@tpz-hildesheim.de oder 05121 – 31432.

Das Summercamp: Theater und Kinderrechte

22. bis 26. Juli: Im „Summercamp“ können Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren mit Menschen- und Kinderrechtsexperten (u. a. von Amnesty International und UNICEF) diskutieren, um nachmittags ihre Erfahrungen in Theaterworkshops umzusetzen. Nach den Ferien besuchen alle Teilnehmenden einen Theaterkurs, Anfang 2020 wird eine gemeinsame Reise nach Berlin organisiert.

Ein Projekt des Institut für angewandte Kulturforschung e.V. (ifak) Göttingen in Kooperation mit uns.

„Das Summercamp“ findet von Montag, 22. Juli bis Freitag, 26. Juli statt. Jeweils 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung unter eva.soehngen@ifak-goettingen.de oder 0551 388 7516.

Inklusiv mit Ihnen?

In den Sommerferien findet in der Raumstation im Ratskeller ein inklusives Theaterprojekt statt. Im „Großen Wunschladen“ kommen Menschen mit und ohne Behinderung spielerisch zusammen.
Lust, dabei zu sein?
Im Hildesheimer Ratskeller wird gemeinsam Theater gespielt. Es werden Worte erprobt, Gesänge angestimmt, getanzt, gelacht und geklönt. Thema ist der Zauberer von Oz und seine glänzende Smaragdstadt, wo alle Wünsche in Erfüllung gehen.

Theaterpädagogische Leitung: Kathrina Hülsmann und Nina Ornowski.
„Der große Wunschladen“ ist ein Theaterprojekt in Kooperation mit der Lebenshilfe.
Und so bunt und vielfältig wie die Auslagen eines Wunschladens aussehen, kann’s gerne auch auf der Bühne zugehen!
Sie sind herzlich eingeladen, mitzuspielen!

Proben:
Montag, 8. Juli bis Freitag, 19. Juli
Jeweils an den Wochentagen von 9 bis 14 Uhr
Die Teilnahme am Theaterprojekt ist kostenlos.
„Der große Wunschladen“ wird am Freitag, 19. Juli um 18 Uhr sowie am Samstag, 20. Juli um 11 Uhr aufgeführt.
Der Eintritt ins Theaterstück beträgt zwischen 3 und 10 Euro (nach Selbsteinschätzung).
Sie wollen sich anmelden oder haben Rückfragen?
Schreiben Sie gerne eine E-Mail an info@tpz-hildesheim.de oder rufen Sie uns an: 05121 – 31432.

Zu den Terminen:

Sommerferien? Endlich durchgespielt!
Das Summercamp: Theater und Kinderrechte
Der Große Wunschladen