Theaterpädagogik & Soziokultur

Soziokultur2017-12-14T10:39:20+00:00

Project Description

Direkt zur Projektauswahl Soziokultur: KLICK!

Vielfalt aus Prinzip

Soziokultur ist, wenn Menschen ihre Filterblasen und Komfortzonen verlassen, um zusammen mit anderen zu einem aktuellen Thema Kultur zu erleben und Kultur zu machen. Und da jede*r Kultur hat, kann er*sie diese auch aktiv mitgestalten.

Wir können nicht anders: Wir denken Kunst, Kultur und Gesellschaft stets zusammen. Wir glauben fest an das gesellschaftsverändernde Potenzial von Kunst und Kultur und an das kreative, schaffende, wirkende Potenzial in jedem Menschen. Deshalb ist der gemeinnützige Verein TPZ Hildesheim auch Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und arbeitet seit seiner Gründung stark soziokulturell ausgerichtet. Kurz gesagt stehen wir für das, was Hermann Glaser in den 19070er-Jahren forderte: „Kultur von allen, für alle.“

Antworten finden auf Fragen der Zeit

Unter Soziokultur verstehen wir eine lebendige Kulturarbeit, die breiten Bevölkerungsschichten die aktive Teilhabe am kulturellen und politischen Leben ermöglicht. Wir wollen den Blick für gesellschaftliche Herausforderungen öffnen und zusammen mit unseren Partner*innen und Teilnehmer*innen kulturell geprägte Lösungen finden. Dafür stellen wir professionell angeleitete Theater-, Film- und Tanzprojekte zu aktuellen und relevanten Themen zum Mitmachen bereit, fördern die kulturelle Bildung und den künstlerischen Nachwuchs und führen Theateraufführungen sowie andere Kulturveranstaltungen durch, die man zu erschwinglichen Preisen und bei Bedarf auch kostenlos besuchen kann.

Kultur macht stark und aktiviert

In all unseren soziokulturellen Projekten und Workshops verknüpfen wir das Alltagsleben der Teilnehmenden mit Kunst und Kultur und zielen darauf ab, Lebens- und Arbeitsbedingungen mit künstlerischen und kulturellen Mitteln zu verbessern. So entwickeln wir beispielsweise oft Projekte, die die Zukunftsperspektiven der Teilnehmenden verbessern oder zur Aufwertung des Wohnumfeldes sowie zur Aktivierung der Menschen vor Ort beitragen können. Auf diese Weise sollen nicht nur die Teilnehmenden selbst gestärkt werden, sondern auch soziale Strukturen im jeweiligen Quartier. Dabei haben wir natürlich nicht nur die Stadt im Blick, sondern bringen Theaterpädagogik auch in Schulen, Vereine und Institutionen in der Region und auf dem Land. Ausgangspunkt unserer Angebote sind stets aktuelle und alltagsnahe gesellschaftliche Themen, über die wir ergebnisoffen mit den Teilnehmenden in einen Austausch und schließlich ins Spiel kommen.

Gestaltungs-Spiel-Räume öffnen

Selbstverständlich ist es für uns dabei, Menschen verschiedener Altersgruppen, Hintergründe und Nationalitäten zusammenzubringen, sie zu aktivieren und demokratische Entscheidungsstrukturen zu verwirklichen. Unsere Projekte leben von dem, was unsere Teilnehmenden mitbringen; von dem, was sie bewegt. Wir ermutigen sie und begleiten sie dabei, ihren Gedanken mit Theater, Musik, Tanz und Film Ausdruck zu verleihen. Auf diese Weise möchten wir dazu beitragen, dass sich jeder Mensch als wichtigen, gestaltenden Teil der Gesellschaft entdecken und erfahren kann.

Um möglichst viele Menschen mit unseren Projekten und Angeboten zu erreichen und ihnen die Teilnahme zu ermöglichen, entwickeln wir ständig neue Formate, beantragen zielgerichtet Fördergelder, gehen vielfältige Kooperationen ein, reagieren flexibel, ermöglichen kostenfreie Teilnahme. Dabei wirken wir auch in Bereiche hinein, die über den engeren Kulturbereich hinausgehen, etwa in Kinder- und Jugendarbeit, Bildung, Stadtentwicklung und soziale Arbeit.

„In Anbetracht der vielfältigen Herausforderungen, vor denen unsere Gesellschaft steht, ist eine kulturelle Praxisform, die so selbstreflexiv, so attraktiv für unterschiedliche Besuchergruppen und so aufgeschlossen für neue Themen ist wie die Soziokultur, ein Gewinn für jede Kulturpolitik, die sich diesen Herausforderungen stellt.“
Dr. Bernd Wagner, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft Bonn
Aktuelle Angebote Soziokultur:
Hier einige Beispiele unserer theaterpädagogischen Arbeit
im Themenfeld „Soziokultur“
2017-12-15T12:15:44+00:00

ZEIT

Sie scheint immer knapper, immer wertvoller zu werden: Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben das seltsame Ding Zeit unter die Lupe genommen, mit und zu Zeit gespielt und sich darüber ausgetauscht …

2017-12-15T12:18:50+00:00

Familienbande

Jede*r ist Expert*in für Familie. Hildesheimer*innen aller Altersstufen haben ihre Vorstellungen, Wünsche und Ängste rund um das Thema auf vielfältige Weise miteinander und mit dem Publikum geteilt …